Sonntag, 24. Mai 2015

Gewinne den Spatz in der Hand


Hallo zusammen, 

lange Zeit haben wir nicht viel von uns hören lassen. Es ist eben nicht einfach neben einem Vollzeitjob auch nur ein kleines bisschen Zeit für den Blog aufzubringen. Natürlich würden wir am liebsten jeden Tag basteln, uns mit schönen Sachen umgeben und euch von unseren Bastel-Erfahrungen berichten. Doch das gestaltet sich im Alltag doch eher schwieriger. Für den Fall, dass wir Blogger unter uns haben: Wie macht ihr das? Wir organisiert ihr euch, um jede Woche mindestens zwei Posts zu veröffentlichen? Naja, was soll das ganze Lamentieren. Wir möchten euch ja nicht mit unserer Unfähigkeit nerve, jede Woche genügend Posts zu schreiben.

Wir haben heute ein kleines Geschenk für euch, nämlich einen kleinen Flötenvogel der auf euren Schlüssel aufpasst (im Wert von rund 17,00€). Den kleinen SPARROW (deutsch: Spatz) könnt ihr ganz beruhigt euren Schlüssel anvertrauen. Und für dem Fall, dass Gefahr droht, Könnt ihr mit seiner Hilfe sogar auf euch aufmerksam machen, denn der Vogel ist zugleich eine Trillerpfeife. Daheim fliegt der Vogel nicht gerne herum, sondern macht es sich am liebsten in seinem Häuschen bequem. Das Vogelhaus Könnt ihr mit Hilfe der rückseitigen Klebefolie und optional einer zusätzlichen Schraube an der Wand befestigen. Geliefert wird der Spatz-Schlüsselanhänger von Qualy mit Haus im Geschenkkarton. Alle, die diesen kleinen schwarzen Spatz in seinem weißen Häuschen ein Zuhause schenken wollen können an unserem Gewinnspiel gerne teilnehmen.

So kannst du teilnehmen 

 Hinterlasst uns einen Kommentar: Warum würdest du dich über den Gewinn besonders freuen? Teilt uns bitte mit, wie viele Sterne ihr bekommt. Hier setzen wir voll und ganz auf eure Ehrlichkeit. Euren ersten Stern erhaltet ihr durch euren Kommentar. Iss ja klar! Wichtig: Ihr müsst Fan unserer Facebook-Seite sein, keinen Blog haben, um teilzunehmen, ABER ihr müsst volljährig sein (mindestens 18 Jahre alt oder das Einverständnis eurer Eltern haben). Vergesst nicht, in eurem Kommentar eine Kontaktmöglichkeit (Email-Adresse!) zu hinterlassen. Teilnehmen könnt ihr bis zum 11.08.2015 um 23:59 Uhr. Danach heißt es rien ne va plus!

Warum mehr Sterne bekommen?
Hiermit erhöht ihr eure Chancen bei unserem Gewinnspiel. D.h. mit jedem neuen Stern wandert ein weiteres Los mit eurem Namen in die POTTZBLITZ-Wahlurne. 

Wie erhaltet ihr Extra-Sterne? 
★★ Sterne: Like POTTZBLITZ auf Facebook.
★★★ Sterne: Teile das Giveaway auf Facebook.
★★★★ Sterne: Verlinke das Gewinnspiel bei dir in der Sidebar oder in einem Blogeintrag. Hierfür kannst du gerne das erste Bild benutzen. Ihr könnt also bis zu vier Sterne bekommen! Na das ist doch was!



Wir sind schon richtig gespannt darauf, was ihr zu unserem Gewinn sagt 
und wünschen euch viel Glück, 






Samstag, 9. Mai 2015

Für Mutti


Hallo zusammen,

wir sind eigentlich nicht der größte Fan von solchen Tagen wie Valentinstag, Mutter- oder Vatertag. Es liegt nicht daran, dass unsere Eltern oder Liebsten an ihren "Ehrentag" keine Geschenke verdient hätten, aber hierfür gibt es unseres Erachtens auch 364 weitere Tage an denen man genau so gut kleine Nettigkeiten verschenken kann. Trotzdem - obwohl sich die liebe Mama stets vor ihren besagten Ehrentag wehrt - bekommt sie von uns zumindest eine kleine Karte von ihren Töchtern. Schnell auf dem PC gebastelt, ist diese ausgedruckte Karte fast schon was Selbstgemachtes. Wenn Ihr noch kein Geschenk für eure Mama habt oder den Muttertag vielleicht sogar vergessen habt, haben wir eine kleines Goodie für euch. 




Klickt einfach hier oben auf die Grafik und ladet euch die Vorlage für die Karte herunter. Sie ist 10x15cm groß und perfekt, um in den Briefschlitz zu passen. Zwar ist die Karte mehr als offenherzig, aber ehrlich. Also: einfach herunterladen, ausdrucken und fertig. 


Wir wünschen euch jetzt erstmal ein schönes Wochenende,



Freitag, 8. Mai 2015

NiomNiom - Chocolate Cheescake

Hallo zusammen,

heute haben wir eine sündhaft leckere Schmauserei für euch: Chocolate Cheesecake! Ja auch wir haben nicht geglaubt, dass es nichts besseres und kalorienreicheres – das ist in unseren Augen was gutes – als einen warmen, saftigen American Cheescake gibt. Und schwupps wurden wir wieder eines besseren belehrt. Der Chocolate Cheescake. Lange haben wir uns darüber unsere Köpfchen zerbrochen und sind zu der Meinung gekommen: Das toppt alles. Nach einem Stück dieses herrlichen Kuchens ist man für den Rest des Tages komplett gesättigt. Die cremige Masse erinnert an Schokoladen-Mousse mit einem feinen Hauch Jogurt. Lasst euch nicht von dieser Jogurt-Note täuschen: Dieser Kuchen hat es nichtsdestotrotz in sich. Alle, die jetzt noch voll und ganz bei uns sind und unbedingt von diesen Kuchen kosten wollen, raten wir: ausprobieren und backen!

Und hier das leckere Rezept:

Zutaten für den Boden:
90 g fein gemahlener Zwieback
75 g Haselnüsse oder Mandeln, geröstet und fein gemahlen
60 g Butter, zerlassen
2 TL Kakao
75 g Zartbitterschokolade, geschmolzen

Zutaten für die Füllung:
200 ml Sahne
3 EL fein gemahlener Espresso
3 EL Kakao
1/4 TL Salz
470 g Zartbitterschokolade/-kuvertüre
165 ml Sahne
80 ml Amaretto
870 g Philadelphia Frischkäse
200 g Zucker
4 Eier

Für den Boden:
Den Ofen auf 190° vorheizen. Alle Zutaten bis auf die Schokolade gut vermischen und in einer 26 cm Springform verteilen. Den Boden für 9 Minuten backen und auskühlen lassen. Danach die Zartbitterschokolade im Wasserbad schmelzen lassen und auf dem abgekühlten Boden verteilen.

Die Füllung:
Den Ofen auf 180° vorheizen und in einem großen Topf die 200 ml Sahne mit Kakao, Espresso und Salz zum Kochen bringen. Die Temperatur langsam runterschalten und die Schokolade dazugeben, bis sie geschmolzen ist. Etwas abkühlen lassen, dann den Rest der Sahne und den Amaretto unterrühren. Mit der Küchenmaschine oder dem Handmixer Frischkäse, Zucker und Eier gut verquirlen, bis eine homogene Masse entstanden ist. Nun langsam die Schokoladen-Espressosahne in kleinen Portionen unterrühren. Die Masse auf den Boden gießen. Jetzt die Springform in Alufolie einpacken, so dass kein Wasser eindringen kann. Den Boden in einer Pfanne oder ähnliches für ca. 3 cm hoch mit heißem Wasser füllen und den Cheesecake rund 60 Minuten backen. Über Nacht im Kühlschrank abkühlen lassen.

Wir wünschen Euch einen guten Appetit und viel Spaß mit dem dem leckeren ChocoSchock,